Weck mich auf Schlafen tust du nicht und doch bist du nicht wach. Der Tag wird nur langsam und doch sicher zur Nacht. warum verstellst du dich und gibst dich falsch? Schauspielern ist nicht deine Passion, denkst du damit bekommst du den rechten Lohn? Abseits von deinem realen Ich streifst du durchs Leben ganz ohne Glanz und Licht. Merkst du es nicht? Im Schatten und der Dunkelheit bist du gern bereit dich zu zeigen, nur bringt dich das kaum näher zum Reigen. Weshalb zeigst du dich nicht so wie du bist, so wie ich dich kennen will und wie du dich kennst? Man merkt doch das du dich selbst von dir entfernst und irgendwann in dein verderben rennst. Verstanden, weder von mir noch von dir selbst. Entfernt vom Realen, von Liebe und Geborgenheit He ich weck dich auf. Bist du bereit? Lass uns Leben, denn es wird Zeit. (2010) Copyright  2012 - Design & Idee @ www.Sousey.de - Alle Rechte vorbehalten -