Der Tanz 3/4 Takt, ein Fuß nach vorn und einen nach Hinten Wie nah sollte ich mich an dich binden? Der Klang schwingt durch den Raum, dein Kleid bewegt sich mit, so auf und ab, bei jedem Schritt. Der Sekt beschwingt uns beide. Die Berührung deiner Haut, benetzt meine Finger wie Seide. Schon so oft hab ich mit dir getanzt, doch nie hat es mir so den Atem geraubt noch nie habe ich mich so verloren geglaubt. Mit verschlossenen Augen, führe ich dich durch die Nacht Schritt für Schritt -  "Sie lacht" Worüber? Aus Freude? Aus Verachtung? Ich weiß es nicht, Sie ist so undurchschaubar mancher Tage, welch widerliches Gelage. Die Musik verstummt ich breche ein und sie geht davon - schnell und ganz allein. (2005) Copyright  2012 - Design & Idee @ www.Sousey.de - Alle Rechte vorbehalten -