Startseiten sind nie ganz einfach zu gestalten, denn wie im richtigen Leben ist es doch meist der erste Eindruck der zählt. Auf was kann man schon zählen? Den guten Geschmack, das schlechte Gewissen, den besten Freund, oder eher darauf das immer Jemand was zu meckern hat? Nie ist irgendetwas so perfekt, dass keiner was auszusetzen hat.   Also lange Rede kurzer Sinn. Hier kommt die Suppe auf den Tisch, die ich gekocht habe. Auch wenn mancher Schweißtropfen diese Suppe etwas salzig schmecken lässt, ist diese Suppe eigens zusammengerührt. Mal mit kleinen Löffeln und mal mit großen Kellen. Alles dauert so lange wie es dauert, denn im Grunde bin ich schon ein wenig perfektionistisch veranlagt und alles soll seinen Platz im Leben haben. Das Herz am richtigen Fleck und der freie Geist im Kopf. So wird es wild werden und regelrecht drunter und drüber gehen. Doch warum meckern? Jeder spannt seine eigenen Segel, trägt seinen eigenen Rucksack und verläuft sich in seinen eigenen Wünschen und Träumen. Wie war das noch bei Hänschen: “Über Stock und über Stein” Ja hier bin ich Mensch, hier will ich sein. Mal klein, mal groß, mal zwischendrin - mal nur dabei, mal kleinlich, mal großherzig, mal voller Leid aber doch meist voller Freude. Lasst uns Lachen, Faxen machen, Spaß haben, Streiche spielen, Kinder sein und uns bitte nie ganz Erwachsen werden lassen. Ich will von Zimmer zu Zimmer rennen, von Tür zu Tür springen und wenn es sein muss tausendmal die Klingel drücken. Sousey  Wenn du schon da bist, kannst du dir auch ein wenig Zeit nehmen..... Das Licht, die Sonne, der Mond, die Sterne, die Dunkelheit, endlose Weiten, verschlagene Orte, Druck, Masse, das Spiel der Elemente. All das ist das Weltall und somit auch Wir.  (Sousey) Copyright  2012 - Design & Idee @ www.Sousey.de - Alle Rechte vorbehalten -